Sonneborn-Berger-Wertung

Da die Regeln im Schach immer wieder Fragen aufwerfen, können sie hier gestellt werden.
Regelkundige helfen dann die Antwort zu finden.

Sonneborn-Berger-Wertung

Beitragvon lutz » 11. Mai 2011, 08:05

Kann hier jemand mir genau sagen, wie bei kampflosen Partien die SBW gerechnet wird? In den Regeln habe ich nur folgendes gefunden:

"Wie bei der BHW zählen kampflose Partien als Remis gegen sich selbst.

Im Vergleich zu vorher werden also für
• eine kampflose Niederlage eines Gegners ein halber Punkt hinzu
• einen kampflosen Sieg eines Gegners ein halber Punkt heraus
• eine eigene nicht gespielte Partie die eigenen Punkte hinzu

gerechnet. "

Jetzt mss ich nur noch wissen, wie das gerechnet wird. Am Besten an einem Beispiel. Danke!
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen
Benutzeravatar
lutz
 
Beiträge: 347
Registriert: 04.2011
Wohnort: Wilhelm-Busch-Str. 1, 04357 Leipzig
Highscores: 10
Geschlecht:

Re: Sonneborn-Berger-Wertung

Beitragvon Georg Heinze » 11. Mai 2011, 11:15

Es ist etwas komplizierter mit den kampflosen Partien.
Zunächst muss man unterscheiden, ob es sich um einen Sieg gegen "spielfrei" handelt (bei ungerader Teilnehmerzahl) oder um einen tatsächlichen kampflosen Verlust oder Sieg bei Nichtantritt.
Des weiteren ist es bei FIDE-Turnieren vorgeschrieben, dass eine sogen. Ranglistenkorrektur erfolgen muss.
Für die Feinwertung nach Sonneborn Berger bedeutet dies, dass kampflose und spielfreie Paarungen korrigiert werden. Dies heißt im wesentlichen, dass kampflose oder spielfreie Paarungen für die Zweitwertungen wie Remis behandelt werden. Spieler, die gegen spielfrei (Dummyspieler) gepaart wurden, erhalten für die Buchholzwertung die Hälfte der möglichen Punkte.
Leider ist auch in meiner WinSwiss-Version 8.40 diese automatische Korrektur nicht vorgesehen, sondern erst ab 8.50.
Zur Verdeutlichung dieser Sachlage habe ich mal ein Beispiel angehängt.
Hinzu kommt nach den FIDE-Turnierregeln noch ein weiterer Umstand: Es geht darum, dass in Abhängigkeit der nicht gespielten Partien (also kampflos entschieden), diese Partien für die Rangliste gewertet werden oder nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Regelkunde"



cron