Benefiz Open nun im September 2012

Benefiz Open nun im September 2012

Beitragvon Munstrum » 23. Jan 2012, 15:59

Am ****** veranstalte ich (das ist: Andreé Rosenkranz)ein Benefiz Open. Ich werde im Mai 50 Jahre jung. Aus diesem Grund möchte ich mein ehemaliges Hobby nutzen und etwas "Gutes Tun", aber auch die Freude am Schachspiel nicht ganz vergessen.

Deshalb werde ich Preisgelder zur Verfügung stellen und ALLE eingenommenen Startgelder an eine Einrichtung in Markranstädt überweisen, die sich mit behinderten Jugendlichen/Kindern beschäftigt. Ich gebe 350€ und hoffe über das Turnier einen Hebel (auch ich verfolge die Kreditpolitik) mehr zu erreichen.

Noch werde ich einige Dinge organisieren, es steht der Termin und der Spielort aber schon fest. Natürlich freue ich mich über zahlreiche Anmeldungen. Das Startgeld beträgt 10€ - weitere Details unter http://www.andreerosenkranz.de/open/index.htm :grins:

Es gab doch ein paar Stoplersteine in der Vorbereitung, so habe ich mich entscheiden müssen, das Turneir mindestens auf September zu verschieben.
Ich danke ausdrücklich für die umfangreichen Hilfsangebote, und werde diese auch in Anspruch nehmen. Aber zur Zeit - ruft die Arbeit :?
Zuletzt geändert von Munstrum am 10. Apr 2012, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.
Munstrum
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Benefiz Open am 26. Mai 2012

Beitragvon 10Vitamine » 8. Feb 2012, 14:31

klingt toll
10Vitamine
 

Re: Benefiz Open am 26. Mai 2012

Beitragvon Munstrum » 16. Feb 2012, 22:00

lol - unser Schachverband ist lustig - weil es wohl als ein Privatturnier interpretiert wird, wird es nicht auf der Verbandsseite veröffentlicht. Ich habe erstmal nachgefragt ob das ihr Ernst ist (Fr. Flemming) - ansonsten schreib ich den ganzen Vorstand an .... das fällt doch sonst nur Beamten ein .... :hmm
Munstrum
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Benefiz Open am 26. Mai 2012

Beitragvon Georg Heinze » 16. Feb 2012, 22:16

Lieber Andreé, du hast geschrieben:
Am 26. Mai veranstalte ich (das ist: Andreé Rosenkranz)ein Benefiz Open

Das würde ich auch als Turnier interpretieren, was von einem Privatier veranstaltet wird.
Welche Vorschriften Peggy Flemming für eine Veröffentlichung hat, weiß ich nicht, aber ich finde es auch sehr engstirnig.
Wenn es wirklich vom SVS abgelehnt wird, eine Ausschreibung zu veröffentlichen, gibt es aber noch andere Möglichkeiten.
Ich kann dir mindestens 30 - 40 Mailadressen nennen und dahinter stehen mindestens einige 100 Namen.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Turniere"



cron