3.Pfalz Open

3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 14. Feb 2012, 23:03

Vom 17. bis 21. Februar 2012 findet das 3.Pfalz Open mit einer A- und einer B-Gruppe statt.
Aus unserem Verein spielen Thomas Filipiak und jens Altmann in der A.Gruppe mit.
Wenn ich mir unter http://www.pfalzopen.de/index.php/de/teilnehmer.html
das Teilnehmerfeld (30 GM und IM) ansehe, dann wäre wohl eine Punktausbeute von 50% schon ein gutes Ergebnis.
Wünschen wir unseren beiden Recken dafür viel Erfolg!
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 18. Feb 2012, 09:42

Gestern wurde nun die 1.Runde gespielt.
Es sind insgesamt 154 Teilnehmer in der A-Gruppe und unsere Teilnehmer liegen auf den Startplätzen 90 und 97.
Gleich in der ersten Runde hatten es unsere Spieler mit renommierten Gegnern zu tun.
Um es gleich vorweg zu nehmen:
Thomas schlug sich sehr achtbar und erzielte gegen seinen über 300 ELO-Punkte höher dotierten Gegner ein ehrenvolles remis!
Jens verlor sein Auftaktspiel.
90. Filipiak,Thomas (2090) () - 14. Solomunovic,Igor (2421) IM () ½ - ½
21. Klundt,Klaus (2386) IM () - 97. Altmann,Jens (2071) () 1 - 0
Für die DWZ-Wertung sind natürlich die 2404 von Solomunovic und die 2326 von Klundt beachtlich.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon jensbär » 18. Feb 2012, 13:43

Toitoitoi. Glückwunsch Fili - tolle Leistung!!!!

Fili spielt gegen einen der Jungstars, dem im neuen SCHACH der Aufmacher gewidmet ist.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 18. Feb 2012, 15:25

2.Runde: Thomas verliert, Jens spielt remis.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 18. Feb 2012, 21:43

3.Runde: sowohl Thomas als auch Jens spielen remis.
Damit haben beide nach dem ersten Drittel 1 aus 3. Sie liegen damit auf den Plätzen 97 (Thomas) und 121.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 19. Feb 2012, 16:52

4.Runde: eine gute Runde. Jens spielt remis und Thomas gewinnt!
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 19. Feb 2012, 17:41

Noch ein paar statistische Angaben:
Thomas liegt mit seinen 2 Punkten auf den Plätzen 61 - 94, nach Feinwertung auf 76.
Er hat sich von DWZ 1991 auf 2009 verbessert.
Bei Jens sieht es so aus:
Derzeit Platz 95 - 121, nach Feinwertung 117.
Seine DWZ würde von 1945 auf 1923 abrutschen.

In der jetzt stattfindenden 5.Runde spielt Thomas gegen IM Sobolevsky, Leonid, ELO 2239, DWZ 2171.
Jens spielt gegen Kanter, Leonid, ELO 1924, DWZ 1879.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 19. Feb 2012, 21:51

In der 5.Runde verlor Thomas und Jens spielte wiederum remis.
Damit haben beide 2 aus 5 und liegen, nur durch die Feinwertung getrennt, auf den Plätzen 100 und 117.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon Georg Heinze » 20. Feb 2012, 17:02

6.Runde: beide remis.
Der Gegner von Jens hat eine ELO von 1918 und eine DWZ 1791.
Der Gegner von Thomas hat eine ELO von 1948 und -das gibt es auch- eine bessere DWZ von 2033.
Mit nunmehr jeweils 2,5 aus 6 liegen sie auf den Plätzen 102 (Thomas) und 117 (Jens).
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: 3.Pfalz Open

Beitragvon fili » 20. Feb 2012, 19:50

Hallo liebe Schachgemeinde

jetzt wollen wir uns mal äußern zu unseren gegurke :lol: :lol:

Fangen wir mit Jens an:

In der 1, Runde spielte er gegen Klundt eine sehr schön anzusehende Partie leider aber hatte Herr Klundt zuviel Erfahrung und den größeren Durchblick :geek:

Ab der 2. Runde spielte Jens gegen jeweils etwas schwächere Gegner und stand in jeder Partie eindeutig besser (ich habe Jens noch nie soviele gute Stellungen verderben sehen) aber der Höhepunkt war gerade in der 7. Runde wo es Jens tatsächlich geschafft hat mit einen Turm mehr nicht zu gewinnen. :auslachen: :auslachen: :auslachen:

Er hat jetzt 3 aus 7 ( mit 6 Remis).

Jetzt zu mir:

Mein Höhepunkt war gleich in der 1. Runde in der ich gegen einen Im (2400) relativ souverän remis gehalten habe.
Danach hatte ich etwas Auslosungspech weil ich gegen 3 aufstrebende Nachwuchstalente spielen musste.
Meine negativ Höhepunkte waren die unnötige Niederlage gegen IM Sobolevski (als ich ein klar remisliches Endspiel noch versiebte :haarerauf: und der absolute Tiefpunkt war gerade in der Runde gegen eine 1791 ( gegen die Jens immerhin remis spielte) als ich in besserer Stellung einzügig!!!!! den Turm und damit die Partie einstellte. :big_wut: :rotzundwasser: :rotzundwasser:

Somit habe ich jetzt steinstarke 2,5 aus 7!!!!!!!!!!!

Was uns jetzt noch bleibt ist die Hoffnung auf erfolgreiche letzte Runden, bis dahin ertränken wir unseren Frust in geistreiche Getränke. :kaltesbier: :kaltesbier:

MfG eure 2 Patzer
fili
 
Beiträge: 175
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Turniere"



cron