Sachsenmeisterschaft

Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 29. Mär 2012, 07:26

Anbei die Ausschreibung zur Sachsen-Einzelmeisterschaft.
Da mit dem 18.05.12 nur 1 Arbeitstag anfällt, ist diese Meisterschaft auch etwas für Spieler, die sonst ein Turnier nicht spielen können.
Auch das Startgeld mit 20 bzw. 10 Euro ist moderat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon JoEb » 14. Mai 2012, 10:14

von mir offiziell gemeldete Teilnehmer der SFLSO
Lothar Becker
Joachim Ebisch
Frank Thiergen
Matthias Böhme
JE
JoEb
 
Beiträge: 407
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 15. Mai 2012, 15:13

Mittlerweile steht auch die Teilnehmerliste bereit:
http://www.schachlinks.com/schach/index ... |8884.html
Derzeit sind es 38 Teilnehmer und die Liste wird angeführt von FM Matthias Liedtke.
29 Teilnehmer kommen aus dem SB Leipzig, davon wiederum die meisten aus der Messestadt.
Die SGL stellt 8 Teilnehmer, je 4 kommen von der SG Turm, vom SV Springer und den SFLSO.
Von unseren Teilnehmern steht am besten Lothar Becker in der Liste auf Rang 13.

Etwas verwundert bin ich über die Angabe der TWZ. Bei einer vorgesehenen ELO-Auswertung (und das ist lt. Ausschreibung der Fall), müsste hier als TWZ (Turnierwertzahl) die ELO stehen; es ist aber die DWZ (Deutsche Wertzahl). Die TWZ ist maßgeblich für das Auslosen (Setzen) der Paarungen.
Mal sehen, wie sich das klärt.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 17. Mai 2012, 10:57

Die Teilnehmerliste hat sich nun doch etwas verändert. Es bleibt bei 38 Teilnehmern.
Die SGL hat unter dem ersten Dutzend 6 Spieler und weitere 6 Spieler aus anderen Vereinen mit einer DWZ über 2000 rechnen sich wohl zumindest eine gute Platzierung aus.
Schade, dass unter den TOP 100 des Sächsischen Schachverbandes nur die FM Liedtke (76) und Schunk (97) dabei sind, aber das ist eben der Zug der Zeit.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 18. Mai 2012, 07:34

Nun sind es doch noch 46 Teilnehmer geworden.
Mit Rüdiger Kürsten (DWZ 2194) und FM Roland Pfretzschner (DWZ 2187) haben sich auch noch 2 starke Spieler eingefunden.

Ein Turnier lebt von den Überraschungen und da gab es einige!
Die größten Überraschungen gab es mit dem an 2 gesetzten Rüdiger Kürsten.
Nachdem er schon die Auftaktrunde gegen Paul Dunne verlor, verlor er auch die 2.Runde gegen unseren Lothar Becker!
Ansonsten zogen die Favoriten weitestgehend ihre Kreise.
Aus Vereinssicht noch interessant: Lothar spielte in der 1.Runde gegen unseren Frank Thiergen nur remis. Bei annähernd 500 DWZ-Punkten Unterschied ist das für Frank ein stolzer Erfolg.

Lothar liegt mit 1,5 Punkten auf Platz 9 – 16.
Unsere anderen Spieler verloren ihre Partien gegen jeweils stärkere Gegnerschaft, so dass sie mit 0,5 bzw. 0 Punkten nur hintere Ränge einnehmen..
Näheres unter: http://www.schachverband-sachsen.de/ind ... chaft-2012
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 19. Mai 2012, 07:11

4 Runden sind gespielt und unsere Spieler haben 4 Punkte:
Lothar 2, Frank 1,5, Matthias 0,5 und Achim den Rest.

Es stehen noch 3 Runden aus, aber eine kleine Einschätzung kann man schon geben:
Der Sachsenmeister wird sicher unter den Spielern vergeben, die derzeit 3 oder mehr Punkte haben.
Damit dürften die an 2 und 7 gesetzten Rüdiger Kürsten und Florian Fuchs aus dem Rennen sein.
Andererseitssind mit Otto, Zuther und Beyer (jeweils Punkte) noch Spieler im Rennen, die nicht unter den TOP 10 gesetzt waren.

Wie sieht es mit unseren Spielern aus?
Für Lothar ist immer noch ein guter Spitzenplatz drin. Ich denke, 4,5 oder vielleicht auch 4 Punkte würden für die DWZ-Bestätigung reichen. Gegen Spieler wie Kürsten, Prof. Prüfer und Otto 1,5 Punkte zu holen, ist eine starke Leistung, aber der halbe Punkt gegen Frank könnte am Ende fehlen.
Frank steht mit seinen bisheigen 1,5 Punkten für seine Verhältnisse gut da. 3 Punkte oder auch 2,5 Punkte dürften für ein paar DWZ-Punkte Zugewinn reichen.
Matthias ist als 4.-Letzter der Setzliste mit jdem halben Punkt zufrieden. 1,5 oder gar 2 Punkte wären unter diesen Umständen schon ein Erfolg und würden ihm sicher auch ein paar DWZ-Punkte zusätzlich einbringen.
Achim: Achim steht mit Rang 37 von 46 in der Setzliste auch weit hinten. Aufgrund der höheren DWZ gegenüber Matthias müsste er aber wohl noch mindestens 2,5 Punkte für eine DWZ-Bestätigung holen.
Die heutige Partie Achim - Matthias wird zeigen, ob es für ihn oder Matthias läuft.
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 19. Mai 2012, 20:17

Die 5. und 6.Runde liefen für unsere Spieler wieder sehr gemischt: Lothar 1 und 0, Frank 0 und 1,
Matthias 1 und 0 und Achim 0 und 0,5.
Damit: Lothar 3, Frank 2,5, Matthias 1,5 Achim 0,5.
Nachstehend eine Übersicht zur DWZ (inoffiziell):
akt. DWZ DWZ nach 6.Runde nach 7.Runde bei 1 0,5 0
Lothar 1992____1992______1995___1985___1974
Frank 1513____ 1558______1579___1561___1543
Matthias 1300__1315______1345___1322___1298
Achim 1553____ 1503______1512___1493___1475
Wie unschwer zu erkennen ist, kann sich Lothar nur bei einem Sieg verbessern, ansonsten verliert er DWZ-Punkte.
Frank hat sein "Heu" bereits rein; es geht nur noch darum, wieviel er sich verbessern kann.
Matthias kann sich bei Sieg oder remis verbessern, ansonsten verliert er minimal.
Bei Achim geht es in der letzten Runde nur darum, nicht allzu viele DWZ-Punkte einzubüßen.
Also, nochmals Punkte geholt!

Der Titel geht auf jeden Fall nicht unter 6 Punkten weg. Es gibt noch 3 Spieler, die Chancen haben.
Pfretzschner (5,5) Römling (5) und Liedtke (5).
Die Erstgenannten spielen gegeneinander und Liedtke spielt gegen Schulte (4,5).
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 20. Mai 2012, 20:55

Es tut mir leid. Obwohl gegen 15.00 Uhr die Sachsenmeisterschaften beendet waren und die Siegerehrung stattgefunden hat, ist offiziell auf der SVS-Homepage noch nichts nachzulesen.
Naja, sonntags wird ja nicht gearbeitet.
Leider haben sich auch unsere Teilnehmer, die ja zumindest ihr eigenes Ergebnis kennen, nicht geäußert.
Ich will ja nicht hoffen, dass sie alle den Mantel des Schweigens über ihre letzte Runde breiten müssen.
Wir werden also noch bis morgen (ist ja wieder ein Arbeitstag) warten müssen.

Übrigens: in der 7.Runde des WM-Kampfes Anand - Gelfand gibt es erstmalig einen Sieger und der heißt Gelfand!
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon JoEb » 21. Mai 2012, 13:12

Lothar remis
Achim 1
Frank 0
Matthias 0
JE
JoEb
 
Beiträge: 407
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Sachsenmeisterschaft

Beitragvon Georg Heinze » 21. Mai 2012, 16:19

Damit haben Lothar 3,5, Frank 2,5 und Achim und Matthias 1,5 Punkte geholt.
So richtig zufrieden wird wohl nur Frank sein, aber Lothar und Matthias haben auch nur wenige DWZ-Punkte verloren.
Es geht ja auch nicht nur um Punkte, sondern auch um schöne Partien.

Weniger schön finde ich allerdings die Berichterstattung.
Es war ja angekündigt, die Ergebnisse über
http://www.schachlinks.com/schach/index ... |8884.html
bereitzustellen. Da steht aber nur die nicht mehr aktuelle Teilnehmerliste.
Gut, die Ergebnisse des jeweiligen Spieltages gab es abends auf der SVS-Homepage, bis auf die letzte Runde ...
Da sehe ich übrigens, dass auch die Einzelergebnisse vom Pokal noch fehlen.
Schnelle Medien nutzen nur dem, der sie auch nutzt ...
G.H.
Georg Heinze
 
Beiträge: 1244
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Turniere"



cron