Fusion mit Fortuna

Hier stehen alle wichtigen Informationen drin, die mit der Arbeit des Vorstands zu tun haben. (Terminpläne, Mitgliederdaten, Vereinsdokumente, Spiellokal, Einladungen, u.ä.)

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon steffen » 1. Okt 2015, 09:21

damit DU dich hier austoben kannst

dein Beitrag zeigt im übrigen warum das Forum ungeeignet ist, ich habe nie und nirgens geschrieben das mir dir Fusion egal ist! Bild

steffen
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
Benutzeravatar
steffen
 
Beiträge: 257
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Lothar » 1. Okt 2015, 15:23

Steffen und Jensbär - die Reanimateure des Forums :auslachen:
Benutzeravatar
Lothar
Forum Admin
 
Beiträge: 715
Registriert: 04.2011
Wohnort: 04157 Leipzig, Tresckowstr. 4
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon jensbär » 2. Okt 2015, 20:34

Egal.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Ronsch » 5. Okt 2015, 17:07

es wäre ja schon toll, wenn man sich hier über die Infos austauscht. Macht die Diskussion am definitiv notwendigen Vereinsversammlungsabend kürzer. Nicht jeder wird daran teilnehmen können, schon der Entfernung wegen.

Meine Sicht dazu:

  • Toll wenn die Ex-Südostler zurückkommen (Günther und Herfurth)
  • Am Namen hänge ich nicht, ein fusionierter, neutral Neuer wäre mir lieb
  • Nur bei Fortuna als Spiellokal würde ich ablehnen, gerade hier kann man mit evtl. 2 Spiellokalen und Terminen neue Mitspieler gewinnen (Mo im Südosten und Fr bei Fortuna)
  • Ich gehe von einem Mitgliederschwund bei Fusion mit den oben benannten Parametern von ca. 50% aus, dies sollte man bei den Welteroberungszügen irgendwie im Hinterkopf haben

Kurzum, ganz schnell eine Mitgliederversammlung einberufen und dann :kaltesbier: oder :boxen:
Ronsch
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon jensbär » 5. Okt 2015, 19:32

ad 1: Niemand hat jemand zum Verlassen des Vereins gezwungen - wird demnach Gründe haben.

ad 2. Südost ist Südost - mir liegt am Namen und ich mag ihn

ad 3: da ich selten da bin - kann ich mit jedem Spiellokal leben

ad 4: wie auch entschieden wird, ich bleib dabei
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon lutz » 5. Okt 2015, 22:02

Ich hatte bereits einen Namensvorschlag beim Treffen mit Fortuna geäu0ert:

SK Fortuna Südost

Darin finden sich beide Vereine wieder und bei den Fortuna's gab es durchaus Zustimmung zu diesem Namen.

Zwei Spieleabende wären auch geplant, der Vorteil den das Spiellokal bei Fortuna hat, sie zahlen K E I N E Miete. Im Gegenteil,

der Wirt ist froh über zusätzliche Gäste und Eigentümer ist die WBG Kontakt, zu denen ein sehr guter und wohlwollender Draht zu den Schachspielern besteht.
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen
Benutzeravatar
lutz
 
Beiträge: 347
Registriert: 04.2011
Wohnort: Wilhelm-Busch-Str. 1, 04357 Leipzig
Highscores: 10
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon jensbär » 6. Okt 2015, 18:46

Danke Lutz für die Infos.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon JohannesS » 12. Okt 2015, 11:21

Hallo! Dann möchte ich hier auch noch meine Meinung kundtun:
Mein persönlicher Eindruck aus den bisherigen Informationen ist, dass es sich bei den Plänen weniger um einen gleichwertigen Zusammschluss der Vereine handelt, als mehr um eine Auflösung unseres Vereins und des Eintritts der Mitglieder bei Fortuna.
Bzgl. der Entfernung zum Spiellokal ist die Riebeckstraße für mich momentan optimal. Die Fahrt nach Heiterblick/Paunsdorf wäre da schon etwas umständlich.
Daher fände ich es schade, wenn sich unser Verein auf diesem Wege auflöst. Die finanziellen Aspekte bei einem Weiterleben kann ich nicht genau beurteilen.
Benutzeravatar
JohannesS
Forum Admin
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.2014
Wohnort: Leipzig-Reudnitz
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Milo Minderbinder » 12. Okt 2015, 19:03

Nachdem ich gestern zum ersten mal das "Vergnügen" hatte, in der Kaffeeküche in der Riebeckstraße zu spielen, kann ich nur sagen: Je eher die Fusion käme, desto besser. Denn das kann ja wohl nicht wirklich und ernsthaftig als unser Vereinsdomizil vorgesehen sein.

Da Paunsdorf ja nicht wirklich Südost ist, mein Vorschlag zum Namen: SK Schachfreunde Fortuna.
Milo Minderbinder
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Sven » 12. Okt 2015, 20:53

Also ich für mich kann sagen:
Pro.

Warum?
- Mit Blick auf die erste kurz- bis mittelfristig ein Zugewinn (hoffe u denke ich, natürlich nehme ich momentan auch nicht an mehr Aktivitäten des Vereins teil)
- größere Basis kann grundsätzlich eine größere Teilnahme am VEreinsabend generieren (wobei ich bei dem Thema raus bin, s.o.)
- aufgrund der Turniere von Fortuna könnten wir "nebenbei" auch mehr Aufmerksamkeit generieren
- und weil heute der Nobelpreis für Wirtschaft vergeben wurde: Skaleneffekte (nicht nur wirtschaftlich, auch bei Aktivitäten in Richtung Nachwuchs)

Die Frage die ich noch nicht durchdrungen habe: Warum gehen wir zu Fortuna udn nicht die Fortunisten zu uns (also bzgl. EIn-/ AUstritten o auch mit Blick auf den Namen)

Viele Grüße aus KMS
Sven



S
Sven
 
Beiträge: 128
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Vorstand"



cron