Fusion mit Fortuna

Hier stehen alle wichtigen Informationen drin, die mit der Arbeit des Vorstands zu tun haben. (Terminpläne, Mitgliederdaten, Vereinsdokumente, Spiellokal, Einladungen, u.ä.)

Fusion mit Fortuna

Beitragvon JoEb » 24. Sep 2015, 22:56

Liebe Schachfreunde,

wir haben in unseren Versammlungen am 09.02.15 und 24.08.15 angedacht einen
Kontakt mit dem „SK Fortuna Leipzig“ bezüglich einer möglichen Fusion auf zu nehmen.
Es gab zwei Gründe für diese Überlegung:
- Der künftigen Überalterung unseres Verein entgegen zu treten.
- Bildung einer gemischten ersten Mannschaft, welche die Chance hat, einmal die 1.Landesklasse nach oben zu verlassen.

Der Kontakt mit Fortuna ist am 17.09.2015 erfolgt.
In diesem ersten Gespräch nahmen von unserer Seite teil:

Joachim Ebisch
Lutz Andreadakis
Jens Altmann

Das Wichtigste für das Gespräch war, dass Fortuna die Bereitschaft signalisierte, unseren Vorschlag wohlwollend anzunehmen. In dem folgenden sachlichen Gespräch wurde dann folgende Details angesprochen, die ich aber nicht bis ins kleinste Detail wiedergeben kann.
Hier nun die Hauptpunkte.

Fusion:
Der Begriff „Fusion“ sollte nicht verwendet werden. Damit ergeben sich für beide Vereine ein immenser Wust an behördlichen Aufwendungen, wie Notar, Finanzamt, Registeramt usw.
Es wurde eine Regelung diskutiert, dass sich ein Verein auflöst und dessen Mitglieder in den verbleibenden Verein aufgenommen werden.
Der sich auflösende Verein sollten die „Schachfreunde Leipzig Südost e.V.“ sein.
Die Zusammenführung wurde ab dem 01.07.2016 mit der Wettkampfsaison 2016/17 anvisiert.

Vereinsname:
Es sollte die Identität beider Vereine angestrebt werden.
Eine Umbenennung erfolgt erst nach der Aufnahme der Mitglieder des dann aufgelösten Vereins der SF Leipzig SO. Ein Name muss gefunden werden!

Spiellokal:
Das Spiellokal ist das von Fortuna, welches für mehr Mitglieder bezüglich Trainingsbetrieb und Mannschaftskämpfe die ausreichende Kapazität hat.
Adresse; „Karinas Treff“, Rotfuchsstr.4, 04329 Leipzig

Mannschaften:
Bisher spielen von jedem Verein je eine Mannschaft in der 1.Landesklasse, der 1.Bezirksklasse und 2. Bezirksklasse Leipzig.
Es würden sich für einen zukünftigen Spielbetrieb 6 Mannschaften ergeben.
Leider war seitens Fortuna die Begeisterung für die o.g. Aufstiegsambitionen auf einen sehr niedrigen Level.

Fazit:
Es wurde vereinbart, dass die nächste Konsultation zeitnah stattfinden sollte, um keine Zeit bei der Realisierung des Vorhabens zu vergeuden.
Voraussetzung für unseren Verein ist aber, dass wir über das Ganze noch einmal diskutieren und dass dann der Vorstand einen Wegweiser für weitere Gespräche mit Fortuna erarbeiten kann.



Noch ein interessanter Statistik-Vergleich SFLSO/Fortuna

Mitglieder - 32/41

Über 80 J. - 1/4
Über 70 J. - 5/4
Über 60 J. - 2/10
Über 50 J. - 5/9

LK ü 2100 – 0/1
LK ü 2000 – 2/2
LK ü 1900 – 2/1
LK ü 1800 – 6/4
LK ü 1700 – 2/5
LK ü 1600 – 7/6



Im Nachgang nun meine eigene Meinung zum Thema:

Im Verein sind 32 Mitglieder angemeldet.
Wir spielen mit 3 Mannschaften.
Ich habe in diesem Jahr nach dem Aus in der Kregeline um ein ordentliches Spiellokal für den Verein im Bereich Südost gekämpft.
Es war allen klar, dass das Spiellokal ASB in Probstheide nur eine zeitnahe Lösung sein konnte. Für die Mannschaftskämpfe (2 Mannschaften) zu klein, für die Trainingstage am „Ende der Welt“ (max. 8 Interessenten).
Ab 01.07.15 hatten wir dann zwei Spiellokale. In Probstheida (nur für die !.Mannschaft) und zentral bei den Johannitern (für Trainingstag und 2.+3.Mannschaft).
Zum Trainingstag wird das Spiellokal zwischen 6 - 12 Interessenten genutzt. Von diesen würde nach einer Umfrage von mir vielleicht 5 zum Verein Fortuna wechseln, obwohl deren Spiellokal noch weiter weg ist als das „Ende der Welt“ nach Probstheida.

Für mich selbst fällt es schwer, das Plus oder Minus der Vereinsauflösung zu bewerten.
Aber ich tendiere zum Weiterleben der „SF Leipzig Südost“, auch wenn die Mitgliederzahl in der Zukunft weiter sinken sollte.

Ich bitte um Eure Beurteilung, ob die „Fusion“ schnellstens sein soll oder ob wir noch sie noch etwas hinaus schieben könnte.

Danke
JE
JoEb
 
Beiträge: 407
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon steffen » 25. Sep 2015, 09:13

Hallo Achim,
danke für die Info.
So groß habe ich das Spiellokal von Fortuna gar nicht in Erinnerung.....

Das Forum ist eigentlich "tot" und nun soll über die Fusion hier diskutiert werden. Ich denke ausgerechnet dieses Thema ist für eine Diskussion im Forum denkbar ungeeignet.
Ich schlage daher dem Vorstand vor eine außerordentliche Mitgliederversammlung (noch dieses Jahr) einzuberufen, wo das Thema diskutiert werden kann.

Nachtrag, vielleicht hat ja die Bereitschaft von Vereinsmitgliedern, zum Training "noch weiter weg" zu fahren, etwas mit dem Spiellokal selbst zu tun.....

Steffen
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
Benutzeravatar
steffen
 
Beiträge: 257
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Gierke » 26. Sep 2015, 20:46

Hallo,

Dank auch von mir an die Vertreter unseres Vereines die das Gespräch mit Fortuna geführt haben.

Mit Steffen stimme ich vollkommen überein, dass das Forum für eine solche Diskussion die falsche Plattform ist. Wenn ich nur daran denke was hier schon alles zerredet und auch zerstört wurde!

Jürgen
Gierke
 
Beiträge: 107
Registriert: 05.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Sven » 28. Sep 2015, 11:13

Hallo zusammen,

Da wollte ich gerade meine Meinung kundtun...und dann das.
Aber ich sehe es ähnlich wie die Vorredner (Vorschreiber?!) und würde sagen "wenn Diskussion, dann in der realen Welt" und würde dann auch gerne nach Leipzig dafür kommen.


Viele Grüße
Sven
Sven
 
Beiträge: 128
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon steffen » 28. Sep 2015, 18:49

um gottes willen, so war das nicht gemeint :!: :!: :!:
natürlich kann und soll hier jeder schachfreund seine meinung kundtun... :ja:

steffen
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
Benutzeravatar
steffen
 
Beiträge: 257
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon jensbär » 29. Sep 2015, 22:50

Nach reiflicher Überlegung bin ich gegen einen einen Zusammenschluss. Ob im Forum, ums Forum oder ums Forum herum.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Lothar » 30. Sep 2015, 00:00

endlich mal jemand mit einer Meinung zur Fusion
Benutzeravatar
Lothar
Forum Admin
 
Beiträge: 715
Registriert: 04.2011
Wohnort: 04157 Leipzig, Tresckowstr. 4
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon steffen » 30. Sep 2015, 09:11

ich erinnere das meinungen schon im august zur versammlung geäußert wurden :ja:

warum es nicht möglich ist das sich die vereinsmitglieder an einen tisch.......... ach was, is egal,

steffen
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
Benutzeravatar
steffen
 
Beiträge: 257
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon jensbär » 30. Sep 2015, 16:05

Wenn es egal is, warum schreibst Du es dann? Es wird ja sowieso zu einer Vereinsversammllung kommen, wo abgestimmt und diskutiert wird. Ich wüsste auch nicht, warum das Forum der falsche Ort wäre? Und ich wüsste auch nicht, warum das Forum tot sein soll. Warum schreibst du denn in einem toten Forum?
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Fusion mit Fortuna

Beitragvon Lothar » 30. Sep 2015, 22:28

Es wurden zwar im August schon Meinungen geäußert, aber durch die neuen Informationen von Achim dürften sich viele Meinungen geändert haben und schon deshalb wäre es gut, sich dazu hier zu äußern.
Benutzeravatar
Lothar
Forum Admin
 
Beiträge: 715
Registriert: 04.2011
Wohnort: 04157 Leipzig, Tresckowstr. 4
Highscores: 4
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Vorstand"



cron