Vereinsgröße?

Hier stehen alle wichtigen Informationen drin, die mit der Arbeit des Vorstands zu tun haben. (Terminpläne, Mitgliederdaten, Vereinsdokumente, Spiellokal, Einladungen, u.ä.)

Vereinsgröße?

Beitragvon peter-posto » 2. Dez 2012, 10:27

wäre gewesen, wenn man Georg als verdientem Mitglied den Zugang belassen hätte. Die "zwei Spitzen" betrachten Ihn als Querulant weil er in "Wunden" rührt und deshalb muss er raus. Ständig rückständige Beitragzahler bezeichnen Ihn als "Reisenden". Er wäre gerne geblieben, das Forum wird verarmen (ist es jetzt schon). Tschüss Georg und alles Gute bei Familie und Gesundheit - Es wird auch im Schach wieder aufwärts gehen. DANKE FÜR DIE LETZTEN 11 Jahre.
günter
peter-posto
 
Beiträge: 281
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dappachstrasse 3, 74427 Fichtenberg
Geschlecht:

Re: Vereinsgröße?

Beitragvon jensbär » 2. Dez 2012, 11:29

Gut Schach spielen wäre ne Alternative. Der denunziatorische Ton ist allerliebst.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:

Re: Vereinsgröße?

Beitragvon peter-posto » 2. Dez 2012, 19:36

es war klar, dass da was kommen muss! es heißt auch getroffene hunde bellen.
schachfreunde reagieren nicht so, "nur schach" muss nicht sein. man sollte auch schätzen was "schlechte spieler" für den verein tun oder getan haben. man ist es aber gewöhnt, dass auch spieler den verein für nur für sich nutzen und mit phrasen, nicht mit taten, um sich werfen.
günter :ach_geh:
peter-posto
 
Beiträge: 281
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dappachstrasse 3, 74427 Fichtenberg
Geschlecht:

Re: Vereinsgröße?

Beitragvon jensbär » 2. Dez 2012, 22:57

wauwau - danke günter für die deine leistungen und gerade die erste mannschaft verdankt dir vieles, auch georg hat viele schöne verdienste. Das rechtfertigt nicht Quatsch - was soll's. so oder so WOHLERGEHN.
jensbär
 
Beiträge: 256
Registriert: 04.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstand"



cron